Abstimmen am 19. Mai

 

Ja zur STAF (Steuerreform & AHV-Finanzierung)

d_staf_ja_grafiken_quer3.png

Diese Vorlage beinhaltet die dringend benötigte Zusatzfinanzierung von jährlich 2 Milliarden Franken zur Stabilisierung der AHV und die Aufhebung der heutigen Steuerprivilegien für internationale Unternehmen. Ziel ist es, einen Beitrag zur Sicherung der AHV-Renten zu leisten und ein international konformes Steuersystem für Unternehmen zu schaffen. Mehr Informationen dazu.

Die AHV als wichtigstes Sozialwerk der Schweiz muss gestärkt werden. Wegen der steigenden Lebenserwartung und dem Eintritt der Baby-Boomer ins Rentenalter beziehen immer mehr Menschen eine Rente. Deshalb braucht die AHV zusätzliche Mittel. Zum ersten Mal in 20 Jahren würde sie eine solche substanzielle und sehr sozial finanzierte Zusatzfinanzierung erhalten. Und dies ohne Kürzung von Leistungen.

 

Ja zur Waffenrichtlinie

Die Schweiz will die Änderung der EU-Waffenrichtlinie im nationalen Recht umsetzen, eine kleine Minderheit sieht durch die Gesetzesrevision jedoch die «Schweizer Schiesstradition» gefährdet. Die Gründe des Referendumskomitees sind schwer nachvollziehbar: Wer aus beruflichen Gründen, als Sportschütz*in oder als Jäger*in ein Sturmgewehr braucht, wird dieses nach Umsetzung der EU-Waffenrichtlinie weiterhin problemlos erhalten. Neu muss aber nachgewiesen werden, dass man die Waffe tatsächlich braucht. Mehr Informationen dazu.

190404_sp_ja_zum_waffengesetz_plakat_f12_d_klein_0.jpg
 

Gerichtspräsident: Christian Fischbacher

Ein Richter muss Urteile verständlich und nachvollziehbar erklären. Christian Fischbacher kann das: Er ist professionell, aber immer zugänglich. Er begegnet Menschen auf Augenhöhe. Das ist mir sehr wichtig in einem Gericht.

christianfischbacher